Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)French (Fr)Polish (Poland)
INSA - Institut für neue soziale Antworten

Solidarisches Bürgergeld

logo_solidarisches_buergergeld

Hier erfahren Sie mehr >>

INSA-Studien 50plus

studie_50plus_titel_k

Die repräsentativen INSA-Studien 50plus geben einen Überblick, wie die "neue Mehrheit" – die Altersgruppen in der zweiten Lebenshälfte – denken und fühlen.

Mehr Informationen >>

Markt- und Sozialforschung

consulere-logo

Der INSA e.V. wird unterstützt von der INSA-CONSULERE GmbH. Das Markt- und Sozialforschungsinstitut gehört zu den wichtigsten Menungsforschnungsinstituten Deutschlands.

Mehr Informationen >>

Das Institut

Das Institut für neue soziale Antworten wurde am 9. November 2009 gegründet und wird jetzt getragen durch die gemeinnützige INSA-Stiftung.


INSA-Stiftung gGmbH - Institut für neue soziale Antworten
INSA-Haus
Arndtstraße 1
99096 Erfurt
Tel. +49 361 / 38 03 95 70
Fax +49 361 / 6 44 31 11


nach oben


Der Vorstand

Vorsitzender der Stiftung und Leiter des Instituts ist Hermann Binkert (Geschäftsführer des Markt- und Sozialforschungsinstituts INSA-CONSULERE GmbH, http://www.insa-consulere.de/ Staatssekretär a. D.), seine Stellvertreterin ist Yvonne Blumert.

nach oben


Der Beirat

INSA lässt sich durch einen überparteilichen Beirat beraten.

Dem Beirat von INSA gehören neben seinem Vorsitzenden,
Herrn Ministerpräsidenten a. D. Dieter Althaus, unter anderem an:
Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn MdB, Prof. Dr. Michael Schramm, Thomas Dörflinger, Christa Müller und Olaf Opitz.

nach oben



Die Unterstützer

Das Institut finanziert sich durch Spenden, Stiftungen und sonstige Erträge (wie z. B. EU-Förderprogramme).

Folgende Unternehmen haben u. a. die Arbeit der INSA-Stiftung bisher unterstützt:

Berenberg-Bank

BP

dm-Drogeriemarkt

Evonik

Genworth

Lifta

Roche

RWE

Signal-Iduna

Woolworth

nach oben


Die Gemeinnützigkeit

Wir laden Sie zum Mitdenken und Mittun ein. Wir sind offen für Ihre Anregungen und Ideen.

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie können die Arbeit des Instituts für neue soziale Antworten mit einer Spende an INSA IBAN: DE19 8205 1000 0125 0031 10 bei der Sparkasse Mittelthüringen (BIC: HELADEF1WEM) unterstützen. INSA ist wegen der Förderung wissenschaftlicher Zwecke und des demokratischen Staatswesens als steuerbegünstigten Zwecken dienend anerkannt.

Das Institut für neue soziale Antworten dient ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO. Sie gehört zu den in § 5 Abs. 1. Nr. 9 KStG bezeichneten Körperschaften, Personenvereinigungen und Vermögensmassen. Spenden an INSA sind steuerlich abzugsfähig.

nach oben